Karlsruhe wurde 291 Jahre alt

Stadtgeburtstag Karlsruhe Am Wochenende vom 16.-18. Juni feierte Karlsruhe unter dem Motto “Mittendrin” seinen 291. Stadtgeburtstag. Neben Musik, Kunst und diversen Aktivitäten, die über alle Plätze der Innenstadt verteilt waren, gab es auch Möglichkeiten zum shoppen, flanieren und relaxen. So erhielt der Rondellplatz mit aufgeschüttetem Sand und Liegestühlen einen Beach-Bereich, wo sich jeder mit einem Cocktail in der Hand entspannen konnte. Kinderaktivitäten am Friedrichsplatz beschäftigten die Kleinen unter uns. Ein atemberaubendes Erlebnis war am Samstag Abend das Surround-Feuerwerk auf dem Stephanplatz, das mit sechs verschiedenen Abschussplätzen jeden in seinen Bann zog. Synchron zur Musik der Badischen Staatskapelle (Badisches Staatstheater) gab es ein Rundum-Feuerwerk. Ein paar Impressionen des Samstages sind in meiner Galerie zum Stadtgeburtstag zu finden.

Tribut an Carl Benz Am Sonntag den 18.06. war zum Tribut an Carl Benz ein Oldtimerkorso durch die Innenstadt geplant. Auf dem Festplatz versammelten sich deshalb seit den Morgenstunden an die 450 verschiedene Fahrzeuge, was das somit größte bekannte Treffen ergab. Das zeigt, dass Carl Benz als ehemaliger Einwohner von Karlsruhe auch heute noch sehr stark mit der Stadt verbunden wird. Meine Bilder, die ich während des Aufstellens geschossen habe, sind in der Galerie zu finden. Die strahlende Sonne und das blinkende Chrome zogen mich magisch an, weshalb im Wesentlichen Makroaufnahmen entstanden.

Alles in Allem ein schönes Fest, das sich zum nächsten Geburtstag im kommenden Jahr mit einigen Variationen im Programm bestimmt wiederholen wird.