Firefox 1.5 veröffentlicht

Gestern Nacht hat die Mozilla Corporation mit ein paar Stunden Verspätung das neue Release von Firefox veröffentlicht. Die über einjährige Entwicklungsdauer für die Version 1.5 hat sich nicht nur optisch gelohnt. Stattdessen stecken im Backend jede Menge neuer Features, die meist wohl erst mit dem zweiten Blick wahrgenommen werden aber die Bedienung und den Komfort extrem verbessern. Alle Änderungen gegenüber den 1.0.x-Versionen sind auf englisch in den 1.5 Release Notes nachzulesen. Nachfolgend gebe ich einen kurzen Überblick. Continue reading

sshfs unter Debian nutzen

Das virtuelle Dateisysteme das Leben sehr vereinfachen können, zeigt sshfs mal wieder sehr deutlich. Wie oft habe ich mich damit herumgeärgert, entfernte Dateien über eine SSH-Verbindung zu übertragen. Führt man das relativ selten durch, dann ist die richtige Syntax des Befehles definitiv beim nächsten Mal wieder vergessen. Außerdem ist es über die Shell nicht wirklich komfortabel. Ein Ausweichen auf FTP kommt für mich aufgrund der Sicherheit auch nicht in Frage. Da kam jetzt der Tipp mit sshfs goldrichtig. Continue reading

Individuelle Stylesheets nach Medientyp

Die Verwendung von Stylesheets (CSS) zur Darstellung von Webinhalten ist in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen. Doch welche Möglichkeiten erhalten wir mit deren Einsatz? Wird CSS nur verwendet, um eine strikte Trennung zwischen Inhalt und Darstellung zu erhalten oder bieten sie noch wesentlich mehr Funktionen? Fragen, auf die ich im Folgenden etwas näher eingehen möchte. Continue reading

CSS-Tweakin’

Eine zu fast 100% korrekte Darstellung des aktuellen CSS im IE 6 war eigentlich nicht geplant. Trotzdem bin ich da jetzt aber fast an diesem Punkt angelangt. Der Arbeitsaufwand war nicht derart dramatisch und das Ergebnis lässt sich sehen. Größtes Problem bereitete mir gleich am Anfang die viel zu große Schrift innerhalb der rechten Sidebar. Ich hatte keine Ahnung wodurch dieses Phänomen hervorgerufen wurde. Nach dem Entfernen der einzelnen Abschnitte aus der linken Sidebar, musste ich dann erstaunt feststellen, dass sich der IE an einem leeren h2-Element (<h2 />) verschluckt und nachfolgende Textteile falsch darstellt. Nach dem hinzufügen eines seperaten schließenden Tags wird nun auch die rechte Sidebar so dargestellt wie es sein sollte. Continue reading

Neue Farben…

Foto Essigbaum
Nicht nur die Natur kann zu dieser schönen Zeit wieder Farbenpracht versprühen. Endlich gibt es auch von meiner Seite Neuigkeiten. Nach monatelanger Abstinenz und zugegebenermaßen wirklich schlechter Pflege meiner Webseiten war ein komplettes Redesign wirklich mehr als fällig. Viele Details der bisherigen Implementierung waren einfach nicht mehr tragbar. Dabei geriet allein schon die Aktualisierung von Inhalten oftmals regelrecht zur Farce. Die Struktur an sich war auch einfach zu starr und unhandlich. Zusätzlich schlichen sich immer mehr Probleme ein. Angefangen von Fehlern in der Zeichenkodierung bis hin zu welche CSS-Selektoren zur Verwendung kommen sollen. Doch das soll endlich der Vergangenheit angehören.

Aufgrund von Zeitmangel wegen diverser Projekte und Erstellung von Patches für den demnächst kommenden Firefox 1.5 fiel mir die erste Entscheidung relativ leicht. Die Fortführung meines bisherigen Systems kam auf keinen Fall in Frage. Die Zeit, die ich für die Erweiterung benötigen würde, hab ich nicht und nutz sie dann doch lieber sinnvoller für andere Dinge. Demnach war der Wunsch, ein bereits fertiges CMS einzusetzen, geboren. Continue reading